Energiemonitoring mit Mehrwert

Geeignet für Multi-Liegenschaft, Wohnungswirtschaft, Filialbetrieb oder Einzelgebäude

emonit: der Schlüssel für effiziente Anlagen

Die meisten Menschen wollen Energie sparen – Sie wissen nur nicht wie.

Aus leidvoller Erfahrung verbindet man „sparen“ mit Verzicht. Aber: Energieverbrauch steigert auch die Lebensqualität. Unsere Heizung wärmt und Licht lässt uns auch an dunklen Wintertagen alles sehen. Wir freuen uns über gute Musik und schönes Essen.

Die Lösung: effiziente Anlagen.

emonit ermöglicht Sparen ohne Verzicht, denn das Energiemonitoring ist die Voraussetzung für effizient eingestellte Anlagen. Durch verschiedene Nutzerebenen erfüllt emonit sämtliche Datenschutzanforderungen und ist dadurch geeignet für: Multi-Liegenschaften, Wohnungswirtschaft, Filialbetriebe und Einzelgebäude

building energy efficiency strategy
beestapp

Durch die Eingabe von Tarifen sind auch die Kosten für den Energieverbrauch oder Einspeisung sofort ersichtlich.

Alle Daten können täglich, wöchentlich, monatlich und jährlich angezeigt und miteinander verglichen werden.

Der Umweltaspekt ist ebenfalls jederzeit sichtbar, wenn auf die Ansicht „Primärenergie“ oder „CO2-Emissionen“ geschaltet wird.

Abrechnungen sind transparent und individuell möglich.

Energie unter Ihrer Kontrolle.
Datenerfassung auf Gebäudeebene durch die
beestbox

Zur Datenerfassung wird auf Gebäudeebene die emonit beestbox installiert. Sie schickt die Messdaten verschlüsselt in das emonit Datenbanksystem. Diese Daten werden aufbereitet, analysiert und in Echtzeit im Expertensystem beestapp übersichtlich dargestellt. Von Interesse ist die Gesamteffizienz eines Gebäudes: Ziel ist es mit einem Blick zu sehen, ob ein Gebäude effizient funktioniert.

Planung Messkonzept
  • Abschätzung des Bedarfs an Sensorik und Installationsaufwand, unabhängig von der späteren Installation (Kunde muss nicht kaufen)
  • Erstellung eines auf den Kunden angepassten Konzeptes mit individueller Bedarfsermittlung
  • Erstellung des Monitoringkonzepts durch eine von emonit zertifizierte Firma
  • Erstellung einer Kostenberechnung für Sensorik und Einholung eines Angebots für die Installation
  • Im Anschluss konkretes Angebot über die Kosten des Monitorings als Ergebnis dieser Phase
Installation Messtechnik
  • Entscheidet sich der Kunde für die Implementation wird die Planung des Messkonzepts vertieft und die Sensorik bei emonit bestellt
  • Handwerkerleistungen werden vom Kunden direkt bei dem jeweiligen Dienstleister beauftragt (Installateur baut die Geräte nach Vorgaben von emonit ein)
  • Installation der beestbox auf Gebäudeebene und Auflegen der Sensorik (Primär Wärmemengen- und Stromzähler) durch emonit – Alternativ: Implementierung in die Kunden-GLT
  • Vorbereitung und Prozesssteuerung erfolgt durch emonit
  • Für die Datenübermittlung wird ein Internetanschluss präferiert, alternativ kommt ein GSM-Modul zum Einsatz
Einrichtung beestapp
  • Die Verdrahtung und Einrichtung der beestapp erfolgt durch emonit – ab diesem Zeitpunkt läuft das System
  • Die beestapp kann alle erdenklichen Messkonzepte analysieren
  • Bei der Planung des Messkonzeptes wurde bereits berücksichtigt, welche Auswertung und Analyse der Daten sinnvoll ist
  • emonit bietet ein stark individualisiertes System, dessen Basis aber so weit wie möglich standardisiert ist, um eine schnelle, fehlerfreie und wirtschaftliche Einrichtung zu ermöglichen
Nutzung beestapp
  • Die Nutzung der beestapp wird mit einer monatlichen Gebühr abgegolten, bestehend aus Basispreis und einem Preis je genutztem Modul
  • Module können auf zwei Ebenen anfallen: auf Gebäude- sowie auf Wohnungsebene
  • Ein Beispielmodul auf Gebäudeebene ist das Modul Heizkessel: dieses erfasst den Gasverbrauch und die erzeugte Wärmemenge eines Gaskessels
  • Module auf Wohnungsebene werden den Mietern zur Verfügung gestellt und können auch zur Abrechnung genutzt werden
  • Die beestapp ist cloud- und browserbasiert, systemunabhängig und wird laufend fortentwickelt, Support & Updates sind in den monatlichen Kosten enthalten
Premium-Service
  • Optional können erfahrene emonit Ingenieure die Mess- und Nutzungsdaten analysieren und Hinweise für mögliche Energieeinsparungen geben
  • Durch das Monitoring können sich Handlungsempfehlungen ableiten, z.B., dass ein Umbau der Hydraulik sinnvoll wäre
  • Der Service kann punktuell oder in festen Intervallen (Quartals-, Jahresweise) gebucht werden
Anfahrt

emonit GmbH

Liebermannstraße 44

44795 Bochum

Rufen Sie uns an

Telefon: +49 (0)234 33 8 33-0

Fax: +49 (0)234 33 8 33-29

Schicken Sie uns eine E-Mail

info@emonit.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag - 9:00 bis 17:00

Wie können wir Ihnen helfen?